+++ Wechsel an der SMJ-Führungsspitze +++ An der 38. Generalversammlung wird Andreas Faust zum neuen SMJ-Präsidenten gewählt +++

Portrait

Wir begrüssen Sie herzlich auf der SMJ-Plattform!

Der Verband wurde 1976 als «Schweizer Verband der Automobil-Journalisten (SVAJ)» gegründet und an der Generalversammlung 2009 in «Schweizer Motorjournalisten SMJ» umbenannt.

Verschiedene Vorsitzende aus der Deutschschweiz, der Romandie und dem Tessin standen dem Verband in seiner über 30-jährigen Geschichte vor. Aktuell leitet Andreas Faust (Stv. Chefredaktor auto-illustrierte/Leiter Auto SonntagsZeitung) den SMJ. Er wurde an der Generalversammlung 2014 zum Präsidenten gewählt. Als Vizepräsident steht ihm Jörg Petersen (Redaktor auto-illustrierte) zur Seite. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind: Jean-Louis Vidal (Top Movies Productions, Sekretär, Repräsentant Welschland), Dimitri Hüppi (Redaktor Töff), Nadia Rambaldi (Redaktorin Touring TCS), Stefano Pescia (Freelance, Repräsentant Tessin) und Bruno Niederberger (Redaktor TIR TransNews). Die Schweizer Importeure sind durch Rudolf Blessing von auto-schweiz vertreten; ohne Stimmrecht zwar, aber im Sinne eines aktiven Gedankenaustausches.

Der SMJ versteht sich als Weggefährte von Journalisten, die vorwiegend oder ausschliesslich über den strassenseitigen Verkehr berichten. Dies schliesst sowohl Print- wie auch elektronische Medien mit ein. Der Grossteil der Mitglieder stammt aus dem Automobilsektor, vertreten sind aber auch der Motorrad- und Nutzfahrzeugbereich.

Wer Mitglied des SMJ werden will, muss belegen können, dass er zur Hauptsache über Autos, Motorräder, Nutzfahrzeuge oder verwandte Sachgebiete berichtet. Ausserdem liegt der Mitgliedschaft ein Ehrenkodex zu Grunde, der vorauszusetzende Verhaltensstandards festlegt.

Der Verband versteht sich als Interessensvertretung, welche die Kräfte bündelt und sachgerecht zum Wohle der Mitglieder einsetzt. Im Weiteren macht er sich dafür stark, dass seine Mitglieder in den Genuss von Vergünstigungen kommen, speziell da, wo es für sie von Relevanz ist. So kommen alle SMJ-Mitglieder, egal welcher Kategorie, mit Bezahlung des Mitgliederbeitrages seit 1. Januar 2012 automatisch in Genuss eines breit abgestützten Verkehrs- und Arbeitsrechtsschutzes.

Momentan zählt der Verband der Schweizer Motor-Journalisten SMJ 170 Mitglieder. Davon sind 15 Aktiv-BR-, 81 Aktiv-, 18 Passiv- und 18 Frei-Mitglieder, die sich mit den Belangen rund um die Mobilität auseinandersetzen. Darüber hinaus gehören 38 Pressechefs dem Verband an.
(Stand: 19.05.2014).